Erfahrungen & Bewertungen zu Grazioli - Agentur für Kommunikation

Posts in WordPress Update

Wordpress Update Tipton

WordPress 4.9 Update – das sollten Sie wissen!

November 23rd, 2017 Posted by Content Management System, Web Design, WordPress, WordPress Sicherheit, WordPress Update No Comment yet

WordPress ist das mit Abstand am weitesten verbreitete Content-Management-System (CMS) weltweit. Mit regelmäßigen Anpassungen und Updates sorgen die Entwickler für neue Features und eine größere Nutzerfreundlichkeit, in der neusten Version 4.9 stehen vor allem Verbesserungen im Customizer sowie eine einfachere Bearbeitung des Quelltextes im Vordergrund. Wir zeigen Ihnen, was es mit dem neuen WordPress Update auf sich hat und welche Neuerungen Ihnen die Arbeit mit diesem CMS zukünftig erleichtern werden.

Die wichtigsten Neuerungen unter WordPress 4.9

Änderungen an vorgenommenen Webseiten zum Betrachten direkt hochladen zu müssen, war für viele Nutzer des CMS ein wesentlicher Störfaktor. Dies hat sich mit der Version 4.9 von WordPress geändert, die Planung und Umsetzung von Änderungen ist direkt im Customizer ohne das direkte Live-Schalten möglich. Neu ist außerdem die Erstellung eines öffentlichen Vorschau-Links auf die abgeänderten Webseiten. Somit können auch Nutzer einen Blick auf die angepasste Webseite und die vorgenommenen Änderungen werfen, ohne angemeldet zu sein.

Eine wichtige Änderung erwartet Sie außerdem im HTML-Widget, wenn Sie selbst inhaltliche Anpassungen im Quellcode Ihres WordPress Themes vornehmen können. Mit dem neuen Syntax Highlighting grenzen sich Befehle und Kürzel von den Webseiteninhalten optisch ab, auch die Überprüfung des Codes auf grundlegende Fehler wird nach Einspielen des Updates zukünftig automatisch durchgeführt. Auch der drohende Whitescreen wird verhindert, falls Anpassungen am PHP-Code der Webseite nicht korrekt durchgeführt wurden.

Die Nutzung des HTML-Widgets für eine Bearbeitung der Webseite sollte trotz WordPress Update ausschließlich erfahrenen Nutzern und Entwicklern vorbehalten bleiben. Schließlich gibt es andere Möglichkeiten, den Code von Plugins oder Themes anzupassen, die auch weniger erfahrene Anwender nutzen können. Gerne berät Sie unsere WordPress Agentur, wie Sie am einfachsten Änderungen in Eigenregie an Ihrer Webseite vornehmen können, ohne verheerende Fehler in Aufbau und Design des Themes zu begehen.

Weitere Features und Änderungen im Überblick

  • Shortcodes in Widgets: Der Einsatz von Shortcodes wurde sich von vielen Entwicklern seit Längerem gewünscht, dies ist mit der Version 4.9 endlich in Widgets möglich.
  • einfachere Menüerstellung: Die erstmalige Erstellung und Anpassung von Menüs auf Webseiten wird ab sofort durch eine optische Hervorhebung mit Zuordnung zur entsprechenden Position erleichtert.
  • einfacher Themewechsel: Der Wechsel des Themes ist mit dem früheren Customizer vergleichbar und bietet die Möglichkeit eines „Live Previews“. Dieser dient nicht nur der einfachen Anzeige, auch der Download des Previews ist möglich.
  • Detailänderungen auf Entwicklerebene: Das Mediaelement.js wurde im Zuge des Updates ebenfalls auf die neuere Version 4.2.6 gebracht. Zudem ist es zu einer Verbesserung der JS-API gekommen.

 

Mit unserer WordPress Agentur  zur sicheren Umstellung

Das neue WordPress Update auf Version 4.9 lässt sich wie gewohnt über den Admin-Bereich des CMS aufspielen. Falls Sie hierbei Schwierigkeiten haben und Ihre Webseite von unserer WordPress Agentur entwickelt wurde, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Gerne übernehmen wir das WordPress Update für Sie und zeigen Ihnen persönlich, wie Sie mit Ihren privaten oder beruflichen Webprojekten von der Anpassung auf die neuste Version des CMS profitieren.

Falls Sie aktuell noch nicht auf eine Webseite unter WordPress umgestellt haben, helfen wir Ihnen gerne beim Relaunch und der Umstellung Ihrer Seite auf das beliebte Content-Management-System. WordPress bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, die Inhalte Ihrer Webseite ohne Beeinflussung des Designs anzupassen und Ihren Webauftritt professionell zu editieren. Sprechen Sie uns als erfahrene und kreative Webagentur an und erleben Sie neben der einfachen Webseitenverwaltung auch Vorteile im Webdesign und bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

WordPress Agentur Grazioli - Vorschau zu WordPress 4.7

WordPress 4.7.3 Release-Candidate

März 10th, 2017 Posted by Content Management System, WordPress, WordPress Sicherheit, WordPress Update No Comment yet

Infos zum WordPress 4.7.3 – Sicherheits-Release

Nachdem im Januar ein größeres Sicherheitsupdate von WordPress ausgegeben wurde, steht seit Ende Februar der WordPress 4.7.3 Sicherheits-Release als notwendiges und empfehlenswertes Update bereit. Mit der neuen Version beseitigt der Herausgeber eine Vielzahl kleinerer Fehler und Sicherheitslücken, die bislang in der REST-API auftraten. Auch Probleme beim Upload von Dateien, die seit 4.7.1 bei Zulassen des MIME-Typs vorlagen, wurden durch das WordPress Update beseitigt. Unsere WordPress Agentur hat für unsere treuen Kunden bereits die Software auf den neusten Stand gebracht, um bei zukünftigen Projekten WordPress noch einfacher und sicherer nutzen zu können.
WordPress mit dem neuen Update Sicherheitslücken schließen

Welche Neuheiten WordPress 4.7.3 mit sich bringt

Durch das Update ist zukünftig wieder das Hochladen von SVG-Dateien möglich, Voraussetzung ist ein Zulassen des MIME-Typs. Sollte es weiterhin zu Problemen dieser Art kommen, ist eine Deinstallation des möglicherweise vorhandenen Plug-Ins „Disable Real MIME Check“ zu empfehlen, hiernach sollte der gewünschte Upload wieder funktionieren. In der REST-API wurden kleinere Fehler beseitigt, beispielsweise um eine korrekte Datumsanzeige bei sämtlichen Kommentaren und Beiträgen im System zu gewährleisten. Abgerundet wird das neue WordPress Update durch einige allgemeine Fixes und Verbesserungen der UX. Als Release-Candidate handelt es sich noch nicht um die finale Variante der neuen Version, diese wurde für den 6. März angekündigt.
 

Sie möchten mehr wissen? Unsere WordPress Agentur hilft weiter!

Für eine sichere und effiziente Nutzung von WordPress als weltbekanntem Content-Management-System ist ein Aufspielen sämtlicher offizieller Updates empfehlenswert. Unsere WordPress Agentur hilft Ihnen gerne hierbei und hält weiterführende Informationen für Sie bereit, um die Wichtigkeit der Updates zu erkennen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich selbst um jedes WordPress Update zu kümmern oder eigene Plug-Ins für eine individuelle Performance Ihres Systems aufzuspielen. Über unsere Webseite finden Sie wie aktuell bei WordPress 4.7.3 heraus, wann eine offizielle neue Version veröffentlicht wurde.

Gerne stehen wir Ihnen als Dienstleister Rund um Webdesign, Marketing und Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung.

WordPress Agentur Grazioli - Vorschau zu WordPress 4.7

WordPress 4.7 ist verfügbar!

Dezember 6th, 2016 Posted by Content Management System, WordPress, WordPress Sicherheit, WordPress Update No Comment yet

06.12.2016 – Update
Es ist soweit. Die WordPress 4.7 Version steht zum download bereit.
 

16.11.2016 – Update
Ab heute steht die Version WordPress 4.7 Beta 4 zum download und testen bereit.
 

Bessere Funktionalität und größere Sicherheit – in den vergangenen Jahren hat jedes WordPress Update seinen Nutzen langfristig gezeigt. Aktuell warten Entwickler und Nutzer weltweit auf das WordPress 4.7 Update, das sich mittlerweile in der Beta-3-Testphase befindet. Einen Ausblick auf die zu erwartenden Änderungen in Funktionen und Designs möchte Ihnen unsere WordPress Agentur trotzdem schon einmal bieten.
 

Twenty Seventeen – das neue Standard-Theme im Profil

Schon seit Langem wird auf ein neues Standard-Theme für das Content Management System gewartet. Mit Twenty Seventeen soll dies unter WordPress 4.7 nun endlich kommen. Im Preview präsentiert sich das Theme als sehr gradlinig und schnörkellos, womit es vor allem Business-Anwender ansprechen dürfte. Auch für den privaten Aufbau von Webseiten bringt das Theme seine Vorzüge mit sich, beispielsweise durch die Möglichkeit der Einbindung eines Videos im Header.

Für die Nutzung der Video-Funktion kann auf jedes beliebige Video von Plattformen wie YouTube oder Vimeo zurückgegriffen werden. Auch die Integration eines Videos vom eigenen Server ist möglich, aber voraussichtlich auf eine Größe von acht Megabyte beschränkt. Für die schnelle Auswahl von Twenty Seventeen stehen zwei Grundvarianten in einer hellen und dunklen Farbgebung bereit, die individuelle Anpassung ist selbstverständlich möglich.
 

Individuelle Themes und CSS einfach umsetzen

Überhaupt stellt das zu erwartende WordPress 4.7 Update in Aussicht, Webseiten noch einfacher an die eigenen gestalterischen und technischen Vorstellungen anpassen zu können. Falls Sie beispielsweise bei der erstmaligen Nutzung von WordPress 4.7 nicht mit Twenty Seventeen einverstanden sind, wird über den Customizer die schnelle Suche und Installation einer Alternative möglich. Die jeweils heruntergeladenen Themes werden in einer Vorschau mit Starter-Inhalten präsentiert, damit ein einfacher und klarer Überblick über die jeweilige Darstellung gelingt.

Auch die Anpassung der CSS soll zukünftig einfacher werden. Dies wird durch die Funktion „Individuelles CSS“ realisiert, die auch Einsteigern unter den Entwicklern die Abänderung des Erscheinungsbildes ermöglichen soll. Zu diesem Zweck muss fortan nicht mehr ein vollständiges Child-Theme aus einer Vorlage erstellt und punktuell angepasst werden. Stattdessen lassen sich im individuellen CSS einfach einzelne Zeilen eingeben, um einzelne Aspekte von Layout und Design nach eigenen Wünschen zu beeinflussen.
 

Weitere voraussichtliche Änderungen durch das WordPress 4.7 Update

Für eine schnelle und übersichtliche Dokumentenverwaltung hilft zukünftig die Anzeige der Inhalte von PDF-Dokumenten der WordPress-Webseite weiter. Die Funktion ist extrem nützlich für private und gewerbliche Nutzer, die eine Vielzahl von Dateien dieses Formats auf ihrer Webseite einbinden. Bislang mussten sie sich mit dem jeweils gleichen Platzhalter-Bild genügen, während nun ein konkreter Blick auf die tatsächlichen Inhalte der einzelnen Dokumente möglich wird.

Ansonsten stellt das Update einige kleinere Änderungen in Aussicht, die im Einzelfall extrem nützlich sein können. Beispielsweise lässt sich zukünftig die Sprache im Backend anpassen, die nicht mehr mit der Sprache im Frontend übereinstimmen muss. Bei Projekten mit mehreren Entwicklern, die im Backend am einfachsten mit ihrer Muttersprache zurechtkommen, wird dies unabhängig von der Hauptsprache im Frontend zur echten Erleichterung. Ansonsten kommt es zur marginalen Anpassung des Editors, wodurch unterschiedliche Schaltflächen bei der Bearbeitung der Dateien zur Verfügung stehen.
 

Unser Fazit zu WordPress 4.7

Aktuell wurde das WordPress 4.7 Update für das Content Management System noch nicht veröffentlicht. Durch die laufende Beta-Phase ist es also noch möglich, dass einzelne der geplanten Änderungen modifiziert werden, entfallen oder Zusatzfunktionen ins Update integriert werden. Unabhängig von diesen Aussichten und den aktuellen Informationen, die das Internet zum geplanten Update liefert, sind wir als WordPress Agentur mit den voraussichtlichen/angekündigten Änderungen absolut zufrieden. Gerade die stetige Weiterentwicklung in puncto Individualität ist lobenswert und bietet immer mehr Freiheitsgrade, die sonst von der Umstellung einer klassischen Webseite auf ein Content Management System abschrecken würden.
 

Gerne beraten wir alte und neue Kunden rund ums Update, um die eigenen Webprojekte zeitgemäß in Front- und Backend umzusetzen.

TYPO3 Agentur Grazioli bei Frankfurt und Gießen
WordPess Agentur
Grazioli - Agentur für Kommunikation hat 4,86 von 5 Sternen | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com